Miss Schweiz Wahl neu auf 3+

Die Miss Schweiz Organisation und der grösste Schweizer Privatsender 3+ haben sich auf eine umfassende Zusammenarbeit verständigt. 3+ wird im Frühling 2018 drei einstündige Casting-Folgen produzieren sowie erstmals die TV-Sendung zur Miss Schweiz Wahl produzieren und live übertragen. Frauen, die neue Miss Schweiz und somit Nachfolgerin von Lauriane Sallin werden wollen, können sich jetzt noch für kurze Zeit bewerben.

Die Miss Schweiz ist eine der bekanntesten Marken der Schweiz. Die Gewinnerinnen wie Christa Rigozzi, Melanie Winiger, Linda Fäh oder Dominique Rinderknecht gehören zu unseren beliebtesten Promis und haben nach ihrem Amtsjahr eine grosse Karriere gestartet. Die Wahl soll nun zum ersten Mal nach langer Zeit wieder ein grosses TV-Ereignis in vier Teilen werden. 3+ wird drei je einstündige Casting-Sendungen und die grosse Liveshow aufwändig produzieren und ausstrahlen. Dabei werden die Kandidatinnen auf ihrem Weg zu ihrem grossen Traum begleitet – vom Casting über das Laufstegtraining bis zur grossen Entscheidung an der Wahlnacht.

Die neuen Besitzer der Miss Schweiz Organisation – Angela Fuchs, Iwan Meyer und Andrea Meyer – freuen sich auf die Zusammenarbeit mit 3+. «Wir suchen eine starke Persönlichkeit mit Ausstrahlung, die die Schweiz mit Herzlichkeit, Bodenständigkeit und Offenheit repräsentiert. 3+ ist für die Miss Schweiz Wahl der ideale TV-Partner», sagt Angela Fuchs. Auch 3+-Senderchef Dominik Kaiser freut sich auf die Kooperation. «Damit die Miss Schweiz auch als TV-Format erfolgreich wird, braucht es neue Ideen und ein neues Konzept. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit der neuen Miss Schweiz Organisation ein solch neues Konzept mit neuen Ideen entwickeln und umsetzen können und einer der beliebtesten Marken der Schweiz neues Leben einhauchen können.»

Bewirb dich jetzt als Miss Schweiz bis am 15. August 2017: www.miss.ch/casting/