Corelina – Stiftung für das Kinderherz
  1. Chiara Kummer

    Foto: David Biedert

    Keine andere Kandidatin hat so spezielle Hobbies wie unsere lustige Walliserin: Twirling, Monoflossenschwimmen oder auch Cosplay. Dazu passt ihr Interesse für “The Hunger Games”, “Harry Potter” und “Twilight”. Chiara, die sich selbst als gläubig bezeichnet, möchte irgendwann eine Familie gründen. Denn ihr Herz gehört den Kindern, was sie heute schon beim Babysitting auslebt. Später möchte sie Jugendpsychologin oder Kindergärtnerin werden. Mehr erfahren

  2. Giulia Dazzi

    Foto: David Biedert

    Die schöne Tessinerin mit den stahlblauen Augen ist in einem kleinen Dorf aufgewachsen. Zuletzt lebte sie ein Jahr lang in London, wo sie sich zur Schauspielerin ausbilden liess. Die Powerfrau fühlte sich in der Grossstadt pudelwohl, freute sich aber dennoch wieder in die Schweiz zu ziehen, wo sie neben dem Schauspiel eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin starten will. Das kommt nicht von ungefähr: Als Jägerstochter liebt sie es zu kochen… und zwar für alle: Manchmal backt sie nämlich Kuchen für Obdachlose. Mehr erfahren

  3. Jennifer Picci

    Foto: David Biedert

    Die Westschweizerin ist “halbe Italienerin” und “halbe Amerikanerin”, hat also gleich drei Pässe. Ihre offene, positive und jederzeit charmante Art fällt sofort auf. 20 Jahre lang hat sie getanzt: Ballett, Stepp und Jazz. Seit einem Jahr ist Jennifer “happy single”, möchte aber eines Tages eine ganze Fussballmannschaft auf die Welt bringen. Sie studiert Psychologie, was ihr wegen ihrer Legasthenie eigentlich niemand zugetraut hätte. Um den Kopf frei zu machen, liebt sie Trash-TV. Mehr erfahren

  4. Julia Egli

    Foto: David Biedert

    Julia ist die Natürlichkeit in Person. Ihr Studium in Innenarchitektur hat sie sich mit viel Wille und Selbstbewusstsein hart erkämpft. Die schöne Ostschweizerin ist eine ADHS-Betroffene, hat aber im Laufe der Zeit gelernt, mit dem Defizit umzugehen. Als Miss Schweiz möchte sie anderen Betroffenen helfen. Ihr Talent ist das Zeichnen und ein ganz spezielles Hobby Motorradfahren. Berlin ist ihre Lieblingsstadt und sie bezeichnet sich selbst als “Starbucks Freak”. Mehr erfahren

  5. Kasandra De Leon

    Foto: David Biedert

    Die jüngste Kandidatin, aber mit einer gehörigen Portion Lebenserfahrung. Sie ist bei Pflegefamilien aufgewachsen und wohnt heute in einer WG. Ihre schwierige Kindheit hat Kasandra zu einer echten Kämpferin gemacht. Sie will Miss Schweiz werden und ein Vorbild sein für alle, die in ihrem Leben vor grossen Hürden stehen. Die Halb-Dominikanerin lässt Energie beim Thai-Boxen ab. Früher hat sie Fussball beim FC Luzern gespielt. Mehr erfahren

  6. Lauriane Sallin

    Foto: Thomas Buchwalder

    Kunst ist ihre Leidenschaft. Ob beim Zeichnen, Schreiben oder in der Mode…Lauriane ist fasziniert vom Ausdruck menschlicher Kreativität in jeder Erscheinung. Sie studiert Französisch und Kunstgeschichte. Mit ihrer Familie durchlebte sie 2015 eine schwere Krise, als ihre Schwester nach einem Krebsleiden gestorben ist. Mit ihrer Erfahrung möchte sie anderen Betroffenen helfen. Mehr erfahren

  7. Michèle Rösch

    Foto: David Biedert

    Die fröhliche Innerschweizerin gewinnt mit ihrer bodenständigen Art sofort die Sympathien der Menschen. Bewegung ist ihre grosse Leidenschaft: Sie betreibt eine eigene Tanzschule. Gemeinsam mit ihren Freundinnen trifft sich Michèle oft und gerne in Luzern zum Kaffee trinken oder geht shoppen. Ihre absolute Lieblingssendung ist “Shopping Queen”. Mehr erfahren

  8. Monika Buser

    Foto: David Biedert

    Unser “philippinisches Bauernmädchen” liebt die Modewelt. Sie bloggt mit ganzem Herzen über Fashion und Lifestyle (hier geht’s zu ihrem Blog). Neben ihrem liebsten Hobby arbeitet die aufgestellte Baselländerin in einem Treuhandbüro. Nach ihrer LAP möchte sie ins Fachgebiet der Immobilien eintauchen. Monika ist ein Serienjunkie und nennt sich einen Tollpatsch. Ihr Vorbild ist Ex-Miss Whitney Toyloy. Mehr erfahren

  9. Morgane Schaller

    Foto: David Biedert

    Nach ihrem Bachelor in International Management hat sie ihr Studium mit einem MBA fortgesetzt und arbeitet dazu im Marketing eines Uhrenherstellers. Morgane ist sehr ambitioniert, eine grosse Geniesserin und begeistert sich besonders stark für Reisen, Kultur und die Welt der Mode. Als Miss Schweiz möchte sie die Menschen auf die Wichtigkeit von Corporate Social Responsibility aufmerksam machen. Mehr erfahren

  10. Nasibe Ali

    Foto: David Biedert

    Die gebürtige Albanerin wohnt direkt an der Piazza Grande in Locarno. Nach ihrer Arbeit als Schuhverkäuferin bei Manor geht die zurückhaltende Südländerin gerne am See joggen und hört dazu am liebsten Musik ihrer Lieblingssängerin Rihanna. Sie modelt und verbringt gerne Zeit mit ihrem Freund Edman. Mehr erfahren

  11. Rania Fajjari

    Foto: David Biedert

    Die coole Zürcherin hat vor einem Jahr das KV abgeschlossen. Jetzt tritt sie in die Fussstapfen ihrer Schwester Racha, Miss Schweiz Kandidatin 2002. Zuhause wartet Familienhund Jamie auf Rania. Die gebürtige Tunesierin hat eine enge Verbindung zu ihrem Heimatland, das sie jedes Jahr besucht. Als Miss Schweiz möchte sie sich für Waisenkinder einsetzen. Mehr erfahren

  12. Sindi Arifi

    Foto: David Biedert

    Sindi war 2014 Miss Suisse Romande und lebt seitdem von Modeljobs. Ihr zweites grosses Talent ist das Singen (YouTube). Mit 16 hat sie sich Klavierspielen beigebracht und kann ihre Lieder auch mit der Gitarre selbst begleiten. Sie startet bald ihren eigenen Mode- und Lifestyle-Blog, auf dem Sie Beauty- und Ernährungstipps verrät. Die Tochter einer Montenegrinerin und eines Albaners möchte sich für die “Fondation Enfants Papillons” einsetzen. Mehr erfahren

Corelina – Stiftung für das Kinderherz